Blog

Wann lohnt sich der Einsatz von Lithium-Ionen-Batterien?

Bevor man sich als Logistikprofi entscheidet, gilt es einige Fragen zu klären: Was sind die Unterschiede zwischen Lithium-Ionen und Blei und wann wählt man was? Wir erklären Ihnen, welche Optionen Sie haben.


Mitsubishi Gabelstapler Lithium-Ionen-Batterien

1. Li-Ion ist viel effizienter

Im Großen und Ganzen macht es für den Betrieb des Staplers selbst keinen Unterschied, welche Batterie Sie verwenden. Für Ihren Materialumschlag jedoch schon: Die Effizienz einer Lithium-Ionen-Batterie ist viel höher, darüber hinaus können Sie sie um 90% herunterfahren, bevor ein Aufladen wirklich notwendig ist. Hinzu kommen die Lade- und Laufzeitvorteile, die durch geringere Energieverluste (bis zu 30 %) erzielt werden. Die daraus resultierenden Energieeinsparungen gleichen die Anschaffungskosten einer Lithium-Ionen-Batterie teilweise aus.

2. Kein Batteriewechsel mehr

Eine weitere spürbare Veränderung bringt die Möglichkeit der Schnellladung mit sich, vergleichbar mit den bei Elektroautos verwendeten Kompressoren. Während der Mittagspause können Sie bereits viele Stunden zusätzlicher Laufzeit aufladen. In der traditionellen Anwendung mit Bleibatterie werden ständig Ersatzblei-Säure-Batterien vorgehalten und aufgeladen, um bei Bedarf die Batterie tauschen zu können. Das Auswechseln der Batterien ist arbeitsintensiv, zeitaufwendig und erfordert oftmals zusätzliche Ausrüstung. Außerdem benötigen Blei-Säure-Batterien einen vollständig vorbereiteten (kostspieligen) und gut belüfteten Batterieladebereich. Eine Lithium-Ionen-Batterie kann überall aufgeladen werden.

3. Vergessen Sie die tägliche Wartung

Eine Lithium-Ionen-Batterie hat eine geschlossene Struktur und kann als wartungsfrei angesehen werden. Während des Ladevorgangs kann die Batterie im Stapler bleiben. Es ist nicht notwendig, Wasser nachzufüllen oder den Elektrolyten zu überprüfen. In der Tat gehören alle Sicherheitsrisiken, die mit wechselnden Blei-Säure-Versionen einhergehen, der Vergangenheit an.



To do Liste:
✔ Erstellen Sie einen Überblick über Ihren aktuellen Batterieverwaltungsprozess, einschließlich des Arbeitsaufwands für den Batteriewechsel und die Batterieraumwartung.

✔ Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Gabelstaplerhändler, um zu prüfen, ob Li-Ion für Ihren Betrieb vorteilhaft sein kann.

Quelle Text & Bild: Staplerfokus

Logo Mitsubishi Logo CNHi Logo IVECO Logo Combilift Logo Magni Logo JCB Logo Klarx